Brautkleider im Prinzessin Stil zum Ausleihen

Marry4love, Ihr Spezialist für Hochzeitskleiderverleih und Brautmodenverkauf in Berlin, erfüllt Ihren Wunsch von einem Traumhochzeitskleid zu einem attraktiven Preis und entlastet damit nicht nur Ihr Hochzeitsbudget, sondern spart Ihnen ggf. auch zukünftig Platz in Ihrem Kleiderschrank.

Wir verfügen über eine vielfältige Auswahl an sehr exklusiven Prinzessinen – Hochzeitskleidern in ganz unterschiedlichen Schnitten und Ausführungen. Die Größen der Prinzessin-Kleider zum Verleih sind 32 – 48. Je nach Modell bezahlen Sie bei uns zwischen 299,00 und 699,00€ für den Verleih eines Brautkleides inklusive Endreinigung und kleine Änderungen (so wie kürzen usw.)

Spitzen-Tattoo Nude Brautkleid
499 €
Spitzen-Tattoo Nude Brautkleid
Brautkleid Vanessa
399 €
Brautkleid Vanessa
Brautkleid Enzoani England
499 €
Brautkleid Enzoani England
Trägerloses Brautkleid von Enzoani
499 €
Trägerloses Brautkleid von Enzoani
Brautkleid bei Enzoani: Prinzessin
499 €
Brautkleid bei Enzoani: Prinzessin
A-Linie Brautkleid von Enzoani
499 €
A-Linie Brautkleid von Enzoani
Brautkleid aus Satin
399 €
Brautkleid aus Satin
Enzoani Brautkleid mit Spitzen – Tattoo
499 €
Enzoani Brautkleid mit Spitzen – Tattoo
Brautkleid mit Rüschen von Enzoani
499 €
Brautkleid mit Rüschen von Enzoani
Hochzeitskleid kurz
250 €
Hochzeitskleid kurz
Hochzeitskleid mit Swarovski Strasssteine
399 €
Hochzeitskleid mit Swarovski Strasssteine
Hochzeitskleid mit Spitze
459 €
Hochzeitskleid mit Spitze
Prinzessinenbrautkleid ohne Träger
299 €
Prinzessinenbrautkleid ohne Träger
Prinzessin Brautkleid mit A-Linie ohne Träger
299 €
Prinzessin Brautkleid mit A-Linie ohne Träger
Brautmode Prinzessin Kleid Berlin
399 €
Brautmode Prinzessin Kleid Berlin
Brautkleid von Slanovskiy
359 €
Brautkleid von Slanovskiy
Brautkleid aus Seide
299 €
Brautkleid aus Seide
Brautkleid Pronovias
399 €
Brautkleid Pronovias

Prinzessin Brautkleider sind ein Traum!

Entzückende und zarte, mysteriöse, pompöse und magische Brautkleider der „Princess-Style“ sind in der Tat das Objekt der Träume von Millionen von Bräuten auf der ganzen Welt. Viele Mädchen bevorzugen beim Kauf eines Hochzeitskleides diesen besonderen Stil.
Brautkleider im Prinzessinnen-Stil für kleine und zerbrechliche, große und schlanke, üppige und dominante – kurzum – Bräute, die auf ihrer Hochzeit wie eine Prinzessin aussehen möchten und genau ein solches Kleid wird zu ihnen passen. Hochzeitskleid im Stil der „Prinzessin“ gewinnt an Popularität und was der Trick und das Geheimnis dieses Modells ist, sollten wir heute herausfinden. Das Kleid „Prinzessin“ kann bereits als Klassiker bezeichnet werden, denn es wird schon lange verwendet und bleibt trotz aller Veränderungen luftig und einzigartig in seinem Geschäft. Außerdem ist das Kleid in allen Ländern beliebt, und trotz des Alters und der körperlichen Merkmale der Mädchen entscheiden sich die meisten weiblichen Hälften dafür. Neben dem Namen „Prinzessin“ wird dieser Stil wegen seiner Konstruktion auch „Silhouette – A“ genannt. Das Kleid hat einen sehr flauschigen Boden und ein offenes Oberteil an der Schulterlinie. Dieses Bild der Braut macht deutlich, wie sanft, offen, feminin und begehrenswert sie ist. Dieses Kleid wurde in den vergangenen Jahrhunderten von Damen mit königlichem Blut getragen, wenn sie heirateten. Darüber hinaus träumen viele, sogar wahrscheinlich alle Mädchen davon, in solchen Kleidern Prinzessinnen zu werden und sich in einem Märchen wiederzufinden, in dem ein Prinz sie trifft.

Was ist das Geheimnis der Attraktivität der Prinzessinnen Hochzeitskleidern?

Zuerst müssen Sie daran denken, dass ein Brautkleid im Prinzessinnenstil seit langem als Klassiker gilt. Nun, was ist ein „Klassiker“, den wahrscheinlich jeder kennt? Klassiker sind jene Phänomene und Dinge, die sich bewährt haben und ihre Perfektion und Relevanz bewiesen haben. Folglich ist dieser Stil seit vielen Jahren bei Mädchen aller Altersgruppen und Länder äußerst beliebt.

Prinzessinnen-Brautkleider oder A-Linien-Kleider haben eine geheimnisvolle Gabe, fast jede Figur in ein Ideal zu verwandeln. Nicht umsonst heirateten die meisten Bräute königlichen Blutes ausschließlich in Kleidern dieses Stils. Daher stellten sich unzählige Mädchen in der frühen Kindheit als Zauberprinzessin vor, mit einem unverzichtbaren Schleier, Diadem und einem hübschen Prinzen neben sich.

Brautkleid in A-Linie – Unterschiede und Vorteile

Der Hauptunterschied zwischen diesem Kleidungsstil besteht darin, dass er im Grunde einteilig ist, daher sehen Rock und Mieder wie ein Ganzes aus (ich möchte Sie daran erinnern, dass dies als gutes Omen gilt). Brautkleider „Prinzessin“ passen ziemlich gut an Taille, Brust und Hüften, danach fällt der Rock streng mit dem Buchstaben „A“, ohne unnötige Falten, die der Designer nicht vorhergesehen hat. Um den Rock gut zu glätten, verwenden Sie leichte Petticoats oder eine schmale Krinoline. Hier enden die Ähnlichkeiten mit Kleidern dieses Stils.

Das weitere Aussehen des Kleides hängt direkt nur von der Vorstellungskraft des Designers ab. Das Mieder des Kleides kann unterschiedlich sein: mit oder ohne Ärmel, mit Trägern, asymmetrisch, drapiert, in Herzform. Kleider mit Laternenärmeln sehen sehr süß aus. Kleider im A-Silhouette-Stil mit breiten Trägern wirken streng. Die Verzierung von Mieder und Rock kann entweder bescheiden oder mit Stoff drapiert oder mit Strasssteinen übersät, mit Perlen und Signalhörnern bestickt sein. Der Rock kann auch mit Volants oder Falten verziert werden, voluminöse Verzierungen, Muster und eine Schleppe aus Stoff haben. Heute gibt es Optionen für jeden Geschmack!

Material und Stoffauswahl für Prinzessinnenkleider

Der Hauptunterschied zu den anderen Kleidern besteht darin, dass es aus einem Material besteht, das man nicht von anderen sagen kann. Vor langer Zeit glaubten die Leute, dass die Ehe lange und glücklich sein wird, wenn das Kleid einteilig ist. In unserem Fall ist das Kleid so, das heißt, sowohl der Saum als auch das Mieder sind aus dem gleichen Stoff. Wir haben das erste Geheimnis der Popularität gelüftet, denn sicherlich haben viele Mädchen, bevor sie sich für ein Kleid entscheiden, darüber gelesen. Dies bedeutet, dass sie wissen, dass die Braut mit einem solchen Kleid nicht nur am Hochzeitstag, sondern ihr ganzes Leben lang voller Freude und Aufmerksamkeit sein wird. Der Trick des Kleides besteht darin, dass Sie dank dieses Stils alle Figur verbergen können und sich auf eine schöne Büste und sanfte Schultern konzentrieren. Und das alles, weil das „Prinzessin“ -Kleid einen flauschigen Rock hat, der an den Rändern der Hüfte beginnt, und ein enges Mieder, das Ihre Figur dünner machen kann.

In Bezug auf die Wahl der Textilien zum Nähen von Kleidern dieses Stils möchte ich sagen, dass hauptsächlich Designer schwere Stoffe wie dicke Seide, Taft, Satin bevorzugen. Diese Stoffe behalten die gewünschte Form gut. Sie können optisch „aufgehellt“ werden, indem luftige Stoffe übereinandergelegt werden, um den Rock zu schmücken. Spitze, Gaze, Chiffon – all dies erzeugt ein Bild von Luftigkeit und Leichtigkeit.

Aber auch luftige, leichte Stoffe werden verwendet, um Hochzeits-Meisterwerke in einem ähnlichen Stil zu kreieren. In solchen Fällen erhalten Kleider zusätzliche Romantik und Zärtlichkeit. Dieses Kleid ist die perfekte Wahl für absolut jede Figur.

Die Vielseitigkeit dieses Stils für alle Arten von Figuren wurde oben bereits beschrieben, jedoch möchte ich auf diesen Moment etwas ausführlicher eingehen. Tatsache ist, dass viele Mädchen bei der Auswahl eines Traumkleides möglicherweise mit der Frage konfrontiert werden, wann „sie wollen, aber nicht gehen“.

Prinzessinnen Hochzeitkleider haben eine breite Palette von Stilen (Foto mit Beispielen)

Jeder Modedesigner hat seine eigenen Ansichten, wie man ein Outfit für die Braut attraktiver gestalten kann. Zum Beispiel gibt es eine Option, bei der das Mieder wie ein Herz aussehen kann. Es gibt auch andere Optionen für das Mieder: asymmetrisch, Riemchen, drapiert, ärmellos oder mit. Das strengste von ihnen ist ein Kleid mit breiten Trägern. Übrigens ist ein Kleid dieses Stils eher bescheiden oder ungewöhnlich, beispielsweise hat ein ungewöhnliches Kleid einige Verzierungen in Form von Strasssteinen oder Perlen am Rock. Oder der Rock selbst lässt sich vielfältig drapieren oder auch mit Signalhörnern bedecken. Solche Dekorationen betreffen nicht nur den Rock, sondern auch das Mieder. Darüber hinaus kann der Rock mit einer kleinen Schleppe oder lang, mit verschiedenen Mustern verziert sein.

Kleine Mädchen, egal wie sie möchten, werden kein prächtiges Kleid tragen, eine Meerjungfrau voller Brautkleider passt nicht hinein und Dünne und Große werden sich sicherlich nicht für ein gerade geschnittenes Brautkleid entscheiden. Aber die A-Silhouette wird für jede Braut ein Wunder sein: Dicke Bräute werden heruntergezogen und optisch schlanker gemacht, kleine strecken sich optisch, große sehen durch einen eleganten Rock elegant aus und der Rest wird einfach zur Perfektion.

Bei schmalen Oberschenkeln wirkt diese Silhouette verführerischer und kaschiert perfekt pralle. Er ist in der Lage, jede Taille elegant und ausdrucksstark zu machen. Außerdem sind Varianten der Silhouette mit leicht hoher Taille möglich. Nun, es ist besser, für ein solches Brautkleid keine Brust zu haben, da die ganze Aufmerksamkeit darauf gerichtet ist. Wenn Ihnen die Natur jedoch eine große Brustgröße gegeben hat (obwohl dies keineswegs eine Tragödie ist) – grinsen Sie kühn, aber ändern Sie nicht die Wahl des Stils. Auch hier manifestieren sich gestalterische Wunder, die Unnötiges verbergen, aber auch „zeichnen“ und hervorheben können, was nicht da ist. Ein geschlossener Ausschnitt, elegante Drapierung, Push-Up Cups, eine höhere Brustlinie – und du bist eine Prinzessin!

Brautkleider im Prinzessin-Stil mit offenem Ausschnitt

Am erfolgreichsten ist die Kombination aus einem herzförmigen Korsett, bei dem Sie die Schultern offen lassen können, und einem mehrlagigen flauschigen Rock. Der Ausschnitt kann mit transparenten Einsätzen verziert werden. Eine offene Schnürung oder ein breiter Gürtel mit hinten gebundener Schleife unterstreichen die Schlankheit der Taille.

Prinzessinnen Kleider mit Zug

Die Schleppe wird zu einer echten Dekoration eines Prinzessinnenkleides und eignet sich besonders für schlanke und große Bräute. Die perfekte Kombination aus einem Lagenrock mit einer langen Schleppe hinterlässt einen unvergesslichen Eindruck. Die optimale Schlaufenlänge beträgt einen halben bis einen Meter.

Experten in der Welt der Hochzeitsmode empfehlen, nur einen langen Schleier oder ein Cape für ein Kleid mit Schleppe zu wählen, es sieht viel spektakulärer aus als ein kurzes.

Ärmel als Möglichkeit, das Bild des Hochzeitskleides zu ändern

Ein so gewöhnliches Detail wie ein Ärmel kann das Aussehen eines Hochzeitskleides radikal verändern und ihm ein Rätsel geben. Die Länge und das Aussehen des Ärmels können unterschiedlich sein – von einer schelmischen, kurzen Taschenlampe bis hin zu einem langen Ärmel, der bis zum Handgelenk reicht.
Zum Nähen können Sie den gleichen Stoff verwenden, aus dem das Kleid besteht. Und Sie können es kombinieren, Ärmel aus durchscheinendem Stoff oder Spitze werden sehr schön aussehen. Angesagt sind jetzt lange Ärmel, die an den Unterarmen auf gleicher Höhe mit dem Halsausschnitt beginnen. Dies unterstreicht die Schönheit der nackten Schultern auf sehr wohltuende Weise.

Für wen ist das Prinzessinnen Brautkleid?

Modelle dieses Stils gelten als universell, Bräute in solchen Kleidern wirken schwerelos, luftig und vergänglich, und richtig ausgewählte Accessoires ergänzen den romantischen Look. Ein Schleier und eine Tiara eignen sich für ein solches Outfit, die Frisur sollte möglichst ordentlich sein, Schultern und Nacken öffnen, aber auch ein paar fließende Locken, als wären sie aus der Frisur, wirken sehr feminin. Sie sollten Schuhe mit hohen Absätzen wählen, aber es ist besser, nicht eifrig mit Schmuck zu sein – sperriger Schmuck kann das Image belasten, geben Sie also eleganten Headsets den Vorzug.

Ein Brautkleid im Prinzessinnen-Stil ist eine Gelegenheit, sich auf der eigenen Hochzeit wie eine Königin zu fühlen und sich für mindestens einen Tag in ein echtes Märchen entführen zu lassen!
Übrigens, eine große Auswahl an Brautkleidern im Prinzessinnen-Stil steht jederzeit für Ihre kostenfreier Anprobe bereit!